Café im Nordpark

Aus Bielepedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Café im Pavillon

Der denkmalgeschützte Pavillon wurde 1830 als "Kleines Teehaus" auf dem Gelände der Osthoff-Villa an der Detmolder Straße errichtet, wahrscheinlich von einem Schüler des Architekten Schinkel.

In den 1950er Jahren wurde das Gebäude in den Nordpark versetzt und wird seitdem als Gastwirtschaft genutzt.

2011 wurde das Gebäude komplett saniert und durch einen rückwärtigen Glasanbau erweitert, der auch eine öffentliche Toilettenanlage beherbergt.

Die aktuelle Gastronomie hat das Motto "Nordpark-Restaurant - Café und Tapas-Bar".


Adresse

Café im Nordpark

Bünder Straße 25b

33613 Bielefeld

Telefon: 0521/896289


Weblinks