Diskussion:Hauptbahnhof (Haltestelle)

Aus Bielepedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

also ich finde das die haltestelle hauptbahnhof nich weit weg ist vom hauptbahnhof

Deshalb ja auch "relativ weit". Im Vergleich mit anderen Bahnhöfen bei denen der Übergang zu Straßen-, S- oder U-Bahn entweder gleich im Bahnhofsgebäude oder direkt davor möglich ist erscheint der Weg schon recht lang. Dazu kommt das man zunächst noch eine Straße überqueren muss, auch wenn die Situation durch den gespendeten Bürgersteig entschärft wurde. Wie die Planer glauben konnten das das auch ohne Zebrastreifen, Ampel oder zumindest ne Mittelinsel als Überquerungshilfe zu Stoßzeiten funktionieren wird bleibt mir ein ewiges Rätsel. Und ob Ortsunkundige die Station ohne Hilfe direkt nach Verlassen des Bahnhofs ohne Probleme finden mag ich auch bezweifeln. Größtes Rätsel belibt aber immer noch warum das "Neue Bahnhofsviertel" keine eigene Station bekommen hat obwohl die Linien 3 und 4 direkt darunter verlaufen und statt dessen der entsprechende Fußgängerverkehr *durch* den Bahnhof geleitet wird ... Hartmut 09:09, 16. Mär. 2011 (CET)