Prießallee

Aus Bielepedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Prießallee ist eine Straße im Stadtbezirk Mitte.

Allgemeines

Namensgebung

Die Prießalle, bis 1936 Teil der Oststraße, ist benannt nach Dr. Paul Prieß, der von 1932 bis 1935 Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld war.

Einmündungen

Postleitzahlen

Die Prießallee liegt vollständig im Postleitzahlgebiet 33604.

ÖPNV

Stadtbahn

An der Detmolder Straße liegt die Haltestelle Prießallee der Linien 2, 12 und 13.

Desweiteren liegt an der Oelmühlenstraße die Haltestelle Oststraße der Linien 3, 10 und 18.

Busse

An der Detmolder Straße liegt die Haltestelle Prießallee der NachtBuslinie N5.

Desweiteren liegt an der Oldentruper Straße die Haltestelle Oststraße der Linien 196, 369 und der NachtBuslinie N9.

Sonstiges

Anwohner

  •  ? - Angermüller Tag und Nacht Schlüsseldienst
  • 4 - Gutknecht-Stöhr Immobilien
  • 10 - Emissionshaus Wömpener
  • 16 - Hanseatenstube
  • 22 - BR Kunststoff Vertriebs GmbH
  • 32 - LVM-Büro Hüttemann Wolf
  • 34 - Wäscherei Kurth
  • 44 - Grill Heval
  • 68 - Dispo Team GmbH Personal auf Zeit
  • 70 - Die Police Unabhängiges Versicherungsfachbüro


Quellen

Martin Fröhlich: "Huckepack nach Bielefeld - 19 Straßennamen erzählen Geschichte"; Regionalverlag Thomas P. Kiper, ISBN 3-936359-12-1

Weblinks